ein-neues-textiles-zeitalter

Industrie im Wandel der Zeit

Von der Dampfmaschine zum Roboter: Die Industrie hat in den vergangenen 250 Jahren einen rasanten Wandel durchlaufen. Unsere Grafik zeigt die vier Stufen der industriellen Revolution auf einen Blick.

„Wir stecken mitten in der vierten Industriellen Revolution und sie wird alles verändern: wie unsere Wirtschaft funktioniert, wie wir miteinander umgehen, was es bedeutet, Mensch zu sein“, verkündet Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, in seinem aktuellen Buch „Die Zukunft der Vierten Industriellen Revolution“. Die Digitalisierung erzeugt tiefgreifende Veränderungen: So produzieren in der smarten Fabrik schon heute Roboter Hand in Hand mit Menschen. Auch andere technische Innovationen wie die IoT-gestützte vorausschauende Wartung von Maschinen (Predictive Maintenance) oder 3D-Drucker in der Produktion revolutionieren die Industrie und schaffen völlig neue Geschäftsmodelle.

Industrielle Revolutionen

Einschneidende sowie dauerhafte Umgestaltungen von wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen, Arbeitsbedingungen und Lebensumständen erlebt die Menschheit in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen.

1784

Industrie 1.0

Etablierung erster Maschinen, die durch Wasser-und Dampfkraft angetrieben werden.

1870

Industrie 2.0

Massenproduktion durch Fließbandarbeit.

1969

Industrie 3.0

Weitere Automatisierung durch Elektronik und IT.

Heute

Industrie 4.0

Zunehmende Digitalisierung früherer analoger Techniken sowie Integration und Ausbau cyber-physischer Systeme.

Die erste industrielle Revolution gab es Ende des 18. Jahrhunderts – mit Dampfmaschinen als Motor. Die ersten Maschinen in den Fabriken trieben die Industrialisierung stark voran. Rund 100 Jahre später sorgten Elektrizität und Fließbänder für die zweite industrielle Revolution und machten die Massenproduktion deutlich schneller. Zu Beginn der 1970er-Jahre folgte die dritte industrielle Revolution, die durch den Einsatz von Elektronik und IT zur Automatisierung der Produktion geprägt war. Und heute erleben wir die vierte industrielle Revolution: Mit dem Internet der Dinge, Künstlicher Intelligenz und einer starken digitalen Infrastruktur ebnet sie den Weg zur Industrie 4.0.



Weiterlesen

BMWi: Was ist Industrie 4.0?

Handelsblatt: Warum sich die Einführung von Industrie 4.0 bei vielen Unternehmen verzögert

BR alpha: Von der Industrie 1.0 bis 4.0 (Bildergalerie)

Mehr zum Thema

Deutschland: Mittendrin statt vorn dabei

Wie 5G alle Branchen beflügeln wird

Interview: „Ein neues textiles Zeitalter“


Huawei Journal

News & Stories

Künstliche Intelligenz, Autonomes Fahren, Industrie 4.0 - lesen Sie alles rund um die Digitalisierung in Deutschland in unserem Magazin.

Mehr erfahren
Huawei Journal

#huawei

Nichts mehr verpassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben. Folgen Sie unseren Kanälen.