Datenschutz

Sehr geehrte Nutzer,

Huawei Technologies Deutschland GmbH ist die Bedeutung Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten bewusst und wichtig. Huawei hat sich daher verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu schützen. Bitte geben Sie keine persönlichen oder vertraulichen Daten an Huawei weiter bzw. stellen Sie diese Daten Huawei nicht zur Verfügung, bevor Sie nicht diese Richtlinie gründlich gelesen und verstanden haben.

Wir haben diese Richtlinie erstellt, um Folgendes zu erklären:

1. Allgemeine Informationen und Geltungsbereich

2. Verwendung Ihrer persönlichen Daten

3. Verwendung von Cookies

4. Offenlegung Ihrer persönlichen Daten

5. Änderung und Prüfung Ihrer persönlichen Daten

6. Schutz Ihrer persönlichen Daten

7. Umgang mit den persönlichen Daten Minderjähriger

8. Andere Dienstanbieter (Drittanbieter)

9. Datenübertragung

10. Aktualisierung dieser Richtlinie

11. Google Analytics

12. Funktionen sozialer Netzwerke

13. Kontakt mit Huawei

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie ausschließlich für Webseiten mit Enterprise-IT-Produkte, insbesondere hinsichtlich Huawei Storage, Switches, Server, Computeranwendungen, Tools und Software, verwandten Produkten und Dienstleistungen sowie einschlägigen Websites, gilt. Die Richtlinie gilt nicht für Websites, Dienste und Produkte von Huawei, für die diese Richtlinie weder angezeigt wird noch ein Link dazu vorhanden ist oder für die eigene Datenschutzrichtlinien verfügbar sind.

Diese Richtlinie beschreibt, wie Huawei mit personenbezogenen Daten umgeht und wie Huawei sich dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet hat. Huawei kann zusätzliche Informationen speziell für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen als Ergänzung zu dieser Richtlinie bereitstellen, um Sie über andere Datenerfassungen und deren Zweck zu informieren.

1 Allgemeine Informationen und Geltungsbereich

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erklärt, welche Daten zu oder von den Besuchern bzw. Nutzern unserer Websites oder Anwendungen („Sie“) von der Huawei Technologies Deutschland GmbH („Huawei“, „wir“ oder „uns“) verarbeitet werden. Des Weiteren werden unsere Verfahren zur Erfassung, Nutzung, Aufbewahrung, Offenlegung und Übermittlung sowie zum Schutz solcher Informationen beschrieben.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle personenbezogenen Daten, die von Huawei verarbeitet werden, wenn Sie auf Huawei Websites zugreifen oder Huawei Anwendungen (einschließlich mobiler Anwendungen) nutzen, in denen diese Datenschutzerklärung angezeigt oder auf diese verwiesen wird.

2 Verwendung Ihrer persönlichen Daten

2.1 Wie, wann, für welchen Zeitraum und zu welchem Zweck erfasst Huawei Ihre persone2nbezogenen Daten und verwendet diese?

2.2 Besuch der Webseite

Mit jedem Besuch unserer Webseite ist technisch unvermeidlich die Erhebung bestimmter, vorwiegend bestimmter technischer Informationen verbunden, die allerdings von der Rechtsprechung unter Umständen als personenbezogen eingestuft werden. Dazu zählen IP-Adresse, Geräte-Identifikation, Browser-Merkmale, Betriebssystemdetails, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Dauer der Besuche und die angezeigten Seiten.

Bei der Nutzung dieser Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden allerdings dazu benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt darzustellen, sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Weitergehende statistische Auswertungen dieser Daten erfolgen ggf. nur, nachdem jedweder Personenbezug entfernt wurde.

Unsere Berechtigung zu der vorgenannten Datenverarbeitung ergibt sich zum einen aus unserem berechtigten Interesse, Ihnen die Nutzung unseres Internetauftritts zu ermöglichen und um Fehler in unseren Systemen zu beheben, damit wir Ihnen auch in Zukunft stets optimierte und sichere Dienste anbieten können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Die Berechtigung ergibt sich außerdem daraus, dass wir ggf. zur Bereitstellung von Daten für Strafverfolgungsbehörden verpflichtet sind sowie durch unser berechtigtes Interesse an der Abwehr und Verfolgung von Betrugsversuchen und Cyberangriffen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c, lit. f der Datenschutz-Grundverordnung).

Die obigen personenbezogen Daten planen wir für die Dauer von bis zu 24 Monaten nach Ihrem Besuch aufzubewahren und danach zu löschen.

2.3 Erstellung von Konten und Registrierung von Produkten oder Dienstleistungen

Wenn Sie online Anfragen einsenden, um ein Konto zu erstellen oder unsere Produkte oder Dienstleistungen zu registrieren, so bitten wir Sie um Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Telefonnummer, Produktinformationen, Zeitpunkt des Kaufs und Zahlungsmethode. Wir nutzen diese Daten um die Produkte oder Dienstleistungen zu aktivieren oder zu überprüfen, auf Ihre Anfrage hin Änderungen vorzunehmen, technische Unterstützung oder autorisierte Aktualisierungen bereitzustellen und um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

Die Angabe dieser Informationen ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht erforderlich. Ohne Angaben dieser Daten können wir Ihre Anfrage jedoch möglicherweise nicht oder nicht vollständig bearbeiten.

Mit der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir das berechtigte Interesse, Ihre Registrierung zu ermöglichen und Ihre Anfragen zu beantworten, um Fragen und Probleme zu lösen und um Ihnen einen nutzerfreundlichen Kundendienst bereitzustellen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Zudem sind wir möglicherweise zur Aufbewahrung aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c, lit. f der Datenschutz-Grundverordnung).

Die oben genannten Daten bei der Erstellung eines Kontos oder Ihrer Registrierung bewahren wir für die Dauer Ihrer Registrierung auf. Wenn Sie das Konto oder Ihre Registrierung löschen, löschen wir auch die dazugehören Daten innerhalb angemessener Frist, wenn wir nicht aufgrund bestehender Aufbewahrungspflichten zur Speicherung verpflichtet sind. Daten über eine Anfrage von Ihnen speichern wir bis zu 12 Monate, nachdem wir Ihre Anfrage gelöst oder Ihr Anliegen erledigt haben, damit wir mögliche Nachfragen beantworten können. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, wenn wir zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

2.4 Teilnahme an Aktionen oder Marktumfragen

Falls Sie Ihre Einwilligung erteilt und diese nach Erhalt einer entsprechenden E-Mail noch einmal bestätigt haben, können wir Sie bitten, relevante Informationen bereitzustellen, wie z. B. Namen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, ggf. spezifische Informationen über Ihr Unternehmen wie etwa Branche, damit wir Sie mit Ihrem Einverständnis kontaktieren, Ihnen Informationen über interessante Produkte und Dienstleistungen senden oder Sie zu Huawei-Aktionen und Marktumfragen einladen können. Sie können Huawei jederzeit mitteilen, dass Sie keine Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Werbezwecken oder Marktumfragen mehr wünschen. Hierzu kündigen oder deaktivieren Sie diese Optionen auf den Huawei-Websites oder in den individuellen Produkteinstellungen oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Die Teilnahme an Aktionen oder Marktumfragen ist freiwillig und für die Nutzung unserer übrigen Webseite nicht erforderlich. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Verarbeitung der oben genannten Daten sind wir aufgrund Ihrer Einwilligung, falls Siediese erteilen, berechtigt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung). Zudem verfolgen wir mit der Verarbeitung der Daten das berechtigte Interesse, Sie über Neuigkeiten in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und wissenschaftliche Marktforschung durchzuführen sowie den Nachweis für die erteilte Einwilligung zu führen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f , ggf. i.V.m. Art. 89 der Datenschutz-Grundverordnung).

Die oben genannten Daten planen wir für einen Zeitraum von nicht länger als 50 Monaten nach Abschluss der Aktion oder Marktumfrage aufzubewahren und danach zu löschen. Darüber hinaus speichern wir nur Informationen in anonymisierter Form, nachdem jeder Personenbezug entfernt wurde oder wir zur Aufbewahrung anderweitig verpflichtet sind.

2.5 Personalisierung Ihres Erlebnisses auf unseren Websites

Wir können die erfassten Daten verwenden, um Ihr Erlebnis auf unseren Websites individuell an Sie anzupassen, Ihnen etwa Inhalte anzuzeigen, die Sie möglicherweise interessieren, oder um die Navigationsfunktionen auf unseren Websites zu vereinfachen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt dabei aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines nutzerfreundlichen und ansprechenden Angebots sowie um Ihre Nachfrage und Interessen noch besser zu verstehen, damit wir unsere Dienste und Produkte verbessern und Ihnen passende Direktwerbung unterbreiten können. Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht dabei auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

2.6 Unterstützung bereitstellen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten dazu verwenden, um Ihnen Unterstützung für Produkte oder Dienstleistungen, die Sie über uns erworben haben, anzubieten, etwa durch Informationen über Produktupdates oder Bugfixes. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt dabei aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines nutzerfreundlichen Kundendienstes sowie zur Vermeidung und Behebung von Fehlern und Sicherheitslücken. Möglicherweise kann dies auch der Erfüllung uns treffender Leistungs- oder Gewährleistungspflichten dienen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht dabei auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

3 Verwendung von Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, Ihren individuellen Browser von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies, die in der untenstehenden Tabelle als technisch notwendig gekennzeichnet sind, dienen unserem berechtigten Interesse, die Funktionalität der Webseite sicherzustellen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Im Übrigen basiert die Nutzung von Cookies auf Ihrer Einwilligung, soweit Sie uns diese erteilt haben. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Webseite nicht erforderlich. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind allerdings unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Für Details klicken Sie bitte auf die Informationen unser spezifischen Cooki Website: https://www.huawei.com/de/cookies-policy

4 Offenlegung Ihrer persönlichen Daten

Auf keinen Fall verkauft Huawei Ihre persönlichen Daten ohne Ihr Wissen an Dritte. Huawei kann Ihre persönlichen Daten allerdings in den folgenden Situationen offenlegen:

(i) Sie haben ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben: Nach dem Erhalt Ihrer Einwilligung kann Huawei Ihre persönlichen Informationen mit anderen Unternehmen teilen.

(ii) Offenlegung Ihrer persönlichen Daten an andere Huawei-Subunternehmer oder autorisierte Drittanbieter-Kooperationspartner: Bestimmte Dienste stellt Huawei möglicherweise über Kooperationspartner bereit. Aus diesem Grund kann Huawei ggf. einige Ihrer persönlichen Informationen mit Kooperationspartnern teilen, um unsere Dienstleistungen zu ergänzen und Ihre Erfahrung insgesamt zu verbessern. Wenn Sie zum Beispiel Huawei-Produkte online kaufen, muss Huawei Ihre persönlichen Informationen an die entsprechenden Logistikunternehmen übermitteln, damit sie die Produkte an Sie liefern können oder zulassen, dass unsere Kooperationspartner Ihnen andere Dienstleistungen bereitstellen. Huawei untersagt Huawei-Subunternehmern oder autorisierten Drittanbietern die Nutzung dieser zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu anderen Zwecken.

(iii) Offenlegung Ihrer persönlichen Daten gemäß gesetzlicher Vorschriften: Huawei gibt Ihre persönlichen Daten unter Umständen weiter, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist, bei Prozessen und Gerichtsverfahren oder an öffentliche Stellen und Regierungsbehörden. Ihre persönlichen Daten können unter Umständen auch im Rahmen von Transaktionen, an denen Huawei beteiligt ist, an Partner weiter gegeben werden, beispielsweise bei Reorganisation, Fusion, Liquidation oder Insolvenz.

5 Ihre Rechte

Nach den Regelungen der Art. 15-20 der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht, eine Berichtigung, eine Löschung, eine Einschränkung der Verarbeitung oder unter gewissen Umständen eine Übertragung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation 5ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung).

Darüber hinaus haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu erheben, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

6 Schutz Ihrer persönlichen Daten

Huawei setzt angemessene Vorsichtsmaßnahmen ein, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich technische, physische und Ordnungsmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten vor nicht autorisiertem Aufrufen, unbefugter Offenlegung, Missbrauch, Änderungen, Schäden oder Verlust zu schützen. Auf der technischen Seite setzt Huawei beispielsweise Anti-Virus-Software zur Verschlüsselung und Überwachung unserer Systeme und zum Schutz der Rechenzentren vor bösartigen Angriffen ein. Auf der physikalischen Ebene hat Huawei Kontrollmechanismen eingerichtet, so dass nur autorisierte Personen auf persönliche Daten zuzugreifen können. Huawei stellt weiterhin durch Schulungen über die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre sicher, dass Mitarbeiter die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten verstehen. Auch wenn wir alle möglichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen, beachten Sie bitte, dass Sicherheitsmaßnahmen niemals 100% perfekt oder unumgehbar sein können.

7 Umgang mit persönlichen Daten von Minderjährigen

Sofern nicht gesetzlich erforderlich, erfasst Huawei keine personenbezogenen Daten Minderjähriger ohne vorherige Zustimmung der Eltern. Die Verwendung bzw. Offenlegung persönlicher Daten von Minderjährigen erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen, mit Zustimmung der Eltern gemäß der jeweils lokal anwendbaren Gesetze und Vorschriften oder zum Schutz der Minderjährigen im Sinne des Gesetzes.

8 Andere Dienstanbieter (Drittanbieter)

Zur Sicherstellung eines effizienten Websitebesuchs und der Verbesserung der Benutzererfahrung werden Ihnen ggf. Inhalte oder Internet-Hyperlinks von Drittanbietern angeboten. Sie können wählen, ob Sie auf solche Hyperlinks oder Inhalte zugreifen oder die Dienste und Produkte dieser Drittanbieter nutzen, über die Huawei keine Kontrolle hat. Huawei kann die Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und zum Datenschutz Dritter nicht kontrollieren und diese Maßnahmen sind nicht Bestandteil der vorliegenden Richtlinie. Diese Richtlinie gilt nicht für Informationen, die Sie freiwillig an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie statt dessen die Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Drittanbieter.

9 Datenübertragung

Huawei-Produkte und -Dienstleistungen können auf Ressourcen und Servern in verschiedenen Ländern weltweit bereitgestellt werden. Es ist daher möglich, dass Ihre 0persönlichen Informationen über internationale Grenzen außerhalb des Landes, in dem Sie unsere Dienste nutzen, übertragen werden. Diese Länder verfügen möglicherweise über keine Gesetze zum besonderen Schutz personenbezogener Daten oder sie können andere gesetzliche Regelungen zum Datenschutz haben, die kein vergleichbares Schutzniveau bieten. In solchen Fällen stellt Huawei sicher, dass eine Rechtsgrundlage für solche Übertragungen vorhanden ist und dass ein angemessener, laut geltenden Gesetzen erforderlicher Schutz für Ihre persönlichen Daten bereitgestellt und eingehalten wird. Zum Beispiel kann Huawei von den zuständigen Behörden genehmigte Standardvereinbarungen verwenden oder andere geeignete technische und organisatorische Datenschutzmaßnahmen ergreifen.

Ihre Daten können dabei insbesondere an unsere Unternehmenszentrale in China weitergeleitet werden, von der Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeitet werden, damit wir Ihnen unsere Dienste zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt zur Verfügung stellen können. Die Sicherheit Ihrer Daten stellen wir hierbei durch die Vereinbarung geeigneter und angemessener Garantien sicher, indem wir die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln verwenden. Diese Standardvertragsklauseln können Sie via https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?qid=1573745427801&uri=CELEX:32010D0087 abrufen.

10 Aktualisierung dieser Richtlinie

Huawei kann diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren oder ändern. Huawei versucht grundsätzlich, Sie über verschiedene Kanäle über Änderungen zu informieren. Bitte besuchen Sie unsere offizielle Website für die neueste Version dieser Richtlinie.

11 Google Analytics

Wir haben auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird regelmäßig zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA (hier: „Google“).

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum heraus erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist unser berechtigtes Interesse, die Besucherströme auf unserer Internetseite zu analysieren, um Ihre Nachfrage und Ihre Interessen besser zu verstehen, damit wir Ihnen in Zukunft noch bessere und passendere Dienste und Produkte anbieten können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Tracking-Cookies erfolgt zudem aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung), mehr Informationen dazu unter Ziffer 3. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen in unserem Auftrag unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt einen Cookie auf Ihrem Rechner. Mit Setzung des Cookies wird eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf Ihrem Rechner automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google in unserem Auftrag Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihrer IP-Adresse, die unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging, und die Häufigkeit Ihrer Besuche unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, ist Google nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Das Zertifikat kann unter folgender Adresse abgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie in Ziffer 3 erläutert, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Ihrem Rechner setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu können Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird Ihr Rechner jedoch zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On von Ihnen deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Soweit Sie die Nutzung von Google Analytics wie beschrieben unterbinden, hat dies auf die Nutzbarkeit unserer Webseite keinen Einfluss.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Wir bewahren im Rahmen von Google Analytics keinerlei personenbezogene Daten auf, da die Daten jedenfalls bei Google unverzüglich anonymisiert werden.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.

12 Kontakt mit Huawei

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anregungen haben, senden Sie diese bitte an eine unserer weltweiten Außenstellen. Sie erreichen uns über diesen link.

Ansonten erreichen SIe Huawei Technologies Deutschland wie folgt:

HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH

Hansaallee 205

D-40549 Düsseldorf

Deutschland

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten der Huawei Technologies Deutschland GmbH wie folgt: https://www.huawei.com/de/personal-data-request

HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter

Hansaallee 205

D-40549 Düsseldorf

Deutschland

Anmerkung: Diese Datenschutzrichtlinie kann von der allgemeinen englischen Version abweichen, da sie den im jeweiligen Land geltenden Gesetzen untersteht und sich auf die verwendeten Sprachen bezieht. Dieses Dokument hat mit all seinen Abweichungen gegenüber der englischen Version Vorrang.

Letzte Aktualisierung: 21. November 2019

Copyright © Huawei Technologies Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten.