Huawei sichert über 220.000 Arbeitsplätze in Europa

2020.11.06

[Warschau, Polen, 6. November 2020] Ein heute veröffentlichter Bericht von Oxford Economics mit dem Titel „The Economic Impact of Huawei“ kommt zu dem Ergebnis, dass Huawei im Jahr 2019 16,4 Milliarden Euro zum europäischen BIP beigetragen und 224.300 Arbeitsplätze direkt oder indirekt geschaffen hat. In der gleichen Zeit leistete das Unternehmen zudem 6,6 Milliarden EUR an Steuerzahlungen für die europäischen Staatshaushalte.

Huawei spielt eine aktive Rolle in Forschung und Entwicklung in ganz Europa. Im EU-Anzeiger für F&E-Investitionen der Industrie 2019 (EU-Industrial Investment Scoreboard 2019) wurde Huawei als weltweit fünftgrößter F&E-Investor eingestuft. Laut Europäischem Patentamt führte Huawei 2019 die Rangliste bei den Patentanmeldungen an.

„Investitionen in F&E - wie Huawei sie tätigt - sind für eine allgemeine Steigerung der Produktionskapazitäten in der europäischen Wirtschaft von entscheidender Bedeutung“, sagt Pete Collings, Director of Europe and Middle East Economic Impact Consulting bei Oxford Economics.

Abraham Liu, Chefrepräsentant von Huawei bei den EU-Institutionen, unterstreicht: „Im Jahr 2019 generierte Huaweis Geschäftstätigkeit einen direkten Beitrag von 2,8 Milliarden Euro zum europäischen BIP – was einem durchschnittlichen Wachstum von 11,4% jährlich in den letzten fünf Jahren entspricht. In diesem außergewöhnlichen Jahr hat Huawei für einen stabilen und sicheren Netzbetrieb gesorgt, damit die Menschen online arbeiten und lernen können. Huawei ist seit 20 Jahren in Europa tätig und hat hart daran gearbeitet, Teil der lokalen Gesellschaften zu werden, um gemeinsam die Entwicklung der Industrie zu fördern. Auch in Zukunft werden wir weiterhin mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um neue Herausforderungen zu bewältigen und Mehrwert zu schaffen“.

Der Bericht von Oxford Economics betrachtet den gesamten wirtschaftlichen Einfluss von Huawei in Europa, einschließlich des Beitrags von Huawei zum europäischen BIP, zu Arbeitsplätzen und Steuern.

Der vollständige Bericht kann hier heruntergeladen werden: www.oxfordeconomics.com/recent-releases/The-Economic-Impact-of-Huawei-in-Europe